Unser Plus an Sicherheit:

Durchlaufendes Sicherungssystem "Coudou Pro" wurde laut Norm in der höchsten Sicherungsstufe (Stufe E) eingestuft.

Sicherheitsstufen laut Norm A - E 

A - (z.B. bisherige Systeme, zwei Karabiner zum Selbstsichern)

C - (z.B. Smart Belay System, zwei kommunizierende Karabiner)

E - (Durchlaufsystem wie z.B. Coudou Pro)

Sicherste Seilbahnen:

Wir verwenden zwei parallele Stahlseile (zwei Systeme) bei den Seilrutschen um max. Sicherheit zu garantieren. Ausserdem gibt es für unsere Besucher keine Seilrollen mit, lediglich eine festverbaute Rolle wird durch ein augeklügeltes Rückholsystem pro Seilbahn verwendet. Dadurch kann es nie zu den klassischen Zusammenstößen der Besuchern kommen.

So sind Sie gerüstet

Der Besucher erhält die komplette Ausrüstung (Gurt, Helm, Sicherungsset mit Karabinerhaken). Danach wird diese nach der Anleitung eines Mitarbeiters angelegt und abschließend von unseren Mitarbeitern kontrolliert. Am Boden im sogenannten Einweisungsparcours wird dem Besucher die Sicherheitstechnik im Kletterpark vermittelt.

Der Besucher kann nun die unterschiedlichen Parcours selbständig durchlaufen. Ein Führungsseil aus Stahl sichert Sie über die gesamte Strecke des Kletterparks durch alle Parcours. Unser Trainerpersonal ist im Wald verteilt und ist bei auftretenden Schwierigkeiten sofort zur Stelle. Jeder Besucher kann an jeder Stelle des Kletterparks von unseren ausgebildeten Trainern gefahrlos abgeseilt werden. Kinder unter 12 Jahren müssen von einem Erwachsenen in den Parcours begleitet werden. Für zwei Kinder ist dabei mindestens eine erwachsene Begleitung erforderlich.